Costa-Brava-Infos.de

    Infos rund um den Costa Brava Urlaub

 

Orte an der Costa Brava

- Ampuriabrava

- Blanes

- Calella de Palafrugell

- El Port de la Selva

- L'Escala

- L'Estartit

- Llanca

- Lloret de Mar

- Palamós

- Playa de Aro

- Playa de Pals

- Rosas

- S'Agaró

- Sant Antoni de Calonge

- Sant Feliu de Guíxols

- Tamariu

- Tossa de Mar

- Weitere Urlaubsorte

Costa del Maresme

- Arenys de Mar

- Calella (de la Costa)

- Malgrat de Mar

- Pineda de Mar

- Santa Susanna

Urlaub an der Costa Brava

- All Inclusive Costa Brava

- Busreisen Costa Brava

- Camping Costa Brava

- Ferienhaus Costa Brava

- Ferienwohnung Costa Brava

- Hotel Costa Brava

- Jugendreisen Costa Brava

- Partyurlaub Lloret de Mar

Informationen

- Sehenswürdigkeiten Costa Brava

- Cadaques

- Dali Museum

- Girona

- Pals

- Wetter Costa Brava

- Tipps & Infos

Service

- Impressum & Kontakt

- Costa Brava Urlaub

Tamariu: Infos, Urlaub, Hotel, Ferienwohnung, Ferienhaus

Tamariu befindet sich am Mittelmeer, etwa 100 Kilometer von der französischen Grenze entfernt. Mit rund 200 Einwohnern herrscht dort eine Gemütlichkeit und Ruhe, die dem Urlauber das Gefühl vermitteln, als würden dort alle Uhren still stehen. Urlaub in Tamariu macht man vor allem im Hotel oder im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung.

Hotels Tamariu, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, und Camping buchen

Meerblick am Strand von Tamariu (von Maria Pichlmaier von Stollis Divebase)

Die Einwohner von Tamariu lebten früher fast ausschließlich vom Fischfang. Dies hat sich aber inzwischen geändert, denn Tamariu lebt inzwischen hauptsächlich vom Tourismus. Die Zahl der jährlichen Urlauber übersteigt fast immer die Zahl der Einwohner um ein Vielfaches.
Tamarius Küsten bestehen aus feinstem Fels- und Sandstrand und die See ist fast das ganze Jahr über ruhig, so dass sich dieser Ort als optimales Ziel für einen Bade- oder Erholungsurlaub anbietet.

Sehenswert ist in Tamariu vor allem der Leuchtturm Sant Sebastià. Dieser befindet sich auf einem 165 Meter hohen Berg. Er ist gleichzeitig die Grenze zwischen Llafranc und Tamariu.

Der Urlauber hat trotz der geringen Einwohnerzahl eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt dort einige schöne Apartmenthäuser und Hotels, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Wer die Natur hautnah erleben möchte, kann auch auf dem Campingplatz übernachten.

Bereits seit 1971 betreibt der deutsche Auswanderer Stolli in Tamariu eine kleine aber feine Tauchbasis mit professionellen Tauchlehrern, bei der jeder Urlauber einen Tauchkurs für wenig Geld buchen und in die atemberaubende Unterwasserwelt eintauchen kann.

Weitere Informationen über die Tauchbasis gibt es unter www.stollis-divebase.eu