Costa-Brava-Infos.de

    Infos rund um den Costa Brava Urlaub

 

Orte an der Costa Brava

- Ampuriabrava

- Calella (de la Costa)

- Lloret de Mar

- Playa de Aro

- Rosas

- Tossa de Mar

- Weitere Urlaubsorte

Urlaub an der Costa Brava

- Busreisen Costa Brava

- Camping Costa Brava

- Ferienhaus Costa Brava

- Ferienwohnung Costa Brava

- Hotel Costa Brava

- Jugendreisen Costa Brava

- Partyurlaub Lloret de Mar

Sehenswürdigkeiten

- Barcelona

- Besalú

- Blanes, Botanischer Garten

- Cadaqués

- Casa Dalí

- Collioure

- Dalí Museum

- Empúries

- Girona (Altstadt)

- Montserrat (Kloster & Berg)

- Pals

- Peratallada

- St. Pere de Rodes

Informationen

- Sehenswürdigkeiten Costa Brava

- Wetter Costa Brava

- Tipps & Infos

Service

- Impressum & Kontakt

- Costa Brava Urlaub

St. Pere de Rodes

Die Klosterruine St. Pere de Rodes verfügt über zwei Trümpfe, ihren Anblick und ihren Ausblick. Der Anblick der Klosterruine, auf einem Berg oberhalb von El Port de la Selva ist schon imposant. Man denkt wirklich dass dort ein sehr schönes Kloster steht, was es ja von außen auch ist.

Dort angekommen merkt man jedoch recht bald, dass innen nicht viel sehenswertes existiert. Die meisten Räume sind ziemlich leer, was nach der beeindruckenden Erscheinung von Außen schon eine Enttäuschung ist.

Sehr schön ist jedoch die Aussicht die man von dort aus hat. Man kann auf El Port de la Selva, das Meer und die Küste blicken und diese Aussicht ist wirklich sehenswert.

Wer sich fit genug fühlt kann außerdem den etwas beschwerlichen Weg hoch auf den Berg nehmen. Dorthin, zur Burgruine der zum Kloster gehörigen Burg gelangt man nur zu Fuß und der Weg ist schon etwas mühsam. Dort oben hat man dann eine noch bessere Aussicht in alle Richtungen, u.a. auch bis nach Ampuriabrava und noch weiter.

Allerdings gibt es dort oben wirklich nichts außer ein paar Mauerresten und eben der schönen Aussicht.

Fotos St. Pere de Rodes

Vergrößern durch Anklicken; leider schlechte Fotos aus dem Jahr 1993

St. Pere de Rodes von vorne

St. Pere de Rodes von oben